Kategorien

Archiv

Das sind die optimalen Arbeitsbedingungen

Optimaler Arbeitsplatz beim Coworking

Der Businessplan steht - jetzt geht's an die richtigen Rahmenbedingungen

Wer sich gerade selbstständig gemacht hat oder gar eine kleine Firma gegründet hat, beschäftigt sich natürlich viel mit inhaltlichen Aspekten und der Umsetzung des Businessplans. Früher oder später führt aber kein Weg an der Raumfrage vorbei: Wo richte ich meinen Arbeitsplatz ein?

Zuhause, am heimischen Schreib- oder Küchentisch, sind die Bedingungen suboptimal, das stellen viele Gründer sehr früh fest. Eine unausgewogene Work-Life-Balance kann hier ein mehr oder minder großes Teil des Problems darstellen  Und wer ein Unternehmen mit weiteren Mitarbeitern auf die Beine stellt, der muss sich sowieso um die Anmietung von geeigneten Büroräumen kümmern. Doch was heißt eigentlich geeignet? Welche Kriterien muss ein guter Arbeitsplatz erfüllen?

Licht und Luft

Eine große Rolle spielen gute Lichtverhältnisse: Der Platz sollte zu jeder Zeit ausreichend beleuchtet sein und im Sommer die Möglichkeit des Schutzes vor direkter Sonneneinstrahlung bieten. Ebenfalls sehr wichtig ist eine möglichst wenig schwankende Raumtemperatur von etwa 21 Grad. Bei zu hohen Temperaturen über 25 Grad leiden sowohl die Konzentrationsfähigkeit als auch die Kreativität.

Nicht zu unterschätzen ist auch eine gute Belüftung der Räume. Eine regelmäßige Frischluftversorgung, ohne dabei Hitze oder Kälte ausgesetzt zu werden, steigert ebenfalls das Wohlbefinden und die Produktivität.

Viele Gewerbeflächen haben bereits Probleme, diese Basisanforderungen zu erfüllen. Hier sind Coworking Spaces im Vorteil, denn bei der Konzeption dieser Orte wurde meist von Anfang an Bedacht, dass die Räume hervorragende Bedingungen für Büroarbeitsplätze bieten müssen. So wird hier sehr viel Wert darauf gelegt, bei Licht-, Temperatur- und Luftverhältnissen hohe Standards einzuhalten.

Platz und Raum

Auch in puncto Raumaufteilung liegen Coworking Spaces weit vorne, denn die Räume sind so konzipiert worden, dass jedem Arbeitenden ausreichend Bewegungsspielraum zur Verfügung gestellt wird. Perfekt also um sich voll und ganz auf das Wesentliche konzentrieren zu können!

Ebenfalls geradezu optimal ist hier die Ausstattung der mit ausreichend großen Schreibtischen, die viel Platz zur Entfaltung bieten und außerdem recht variabel positioniert werden können. Selbstverständlich sind alle Tischflächen sowie Arbeitsstühle nach ergonomischen Gesichtspunkten gestaltet. Ein weiterer absoluter Vorteil der Coworking Spaces: zeitgemäße Erkenntnisse der Raumgestaltung fließen hier in die Inneneinrichtung mit ein.

Eine gute Infrastruktur

Hinzu kommnt die erstklassige Infrastrukturausstattung der Coworking Spaces: Schnell hat sich herumgesprochen, welch gute Versorgung mit Breitbandinternet, Beamern, Stromanschlüssen und sonstigen Konnektivitäts-Bedürfnissen die Standorte bieten.

Nicht vergessen wollen wir aber auch die exzellenten Verkehrsanbindungen, die die meisten Spaces auszeichnet: Diese modernen Arbeitsräume liegen in fast allen Fällen in zentralen Innenstadtlagen, die hervorragenden Anschluss an öffentliche Verkehrsmittel bieten. Während konventionelle Gewerbeflächen früher oft in abgelegenen Gewerbegebieten errichtet wurden, die sich nur mit dem Auto erreichen ließen, sind die Bürozentren der neuen Generation in der Regel dort angesiedelt, wo sie für jeden gut erreichbar sind: in den perfekt angebundenen Zentren der Metropolen. Und seit es immer mehr Menschen zum Wohnen in die Innenstädte zieht, sind die Wege zum nächstgelegenen Coworking Space so noch kürzer geworden.

Service rundum

Schließlich punkten Coworking Spaces auch noch mit einigen angenehmen Zusatzleistungen, die die Nutzung dieser Räumer noch vorteilhafter machen: Von der regelmäßigen und gründlichen Reinigung der Arbeitsplätze bis hin zu optionalen Diensten wie Postannahme und -weiterleitung sorgen die Anbieter dafür, dass an diesen Orten alles ermöglicht wird, damit sich Kreativität entfalten und ein produktives und reibungsloses Arbeiten gelingen kann.

Und zu guter Letzt: Menschen, Menschen, Menschen! Wie erholsam es sein kann, eine kurze Kaffeepause mit einem sympathischen Leidensgenossen zu machen! Insbesondere für Freiberufler ohne Teamkollegen bietet der optimale Arbeitsplatz neben der eigentlichen Arbeit auch immer eine soziale Komponente. Austausch, Netzwerk, Zerstreuung – auch das macht den Tag im Coworking Space zu einem allerseits ausgesprochen lohnenswerten Erlebnis.

 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment