Categories

Archive

Variabel bleiben im Coworking Space

Freie Auswahl: Fester oder flexibler Arbeitsplatz?

Freie Auswahl: Fester oder flexibler Arbeitsplatz?

Ein Platz im Coworking Space eröffnet viele neue Freiheiten hinsichtlich einer flexiblen Arbeitsorganisation. Er lässt sich in der Regel ganz nach Bedarf, für wenige Wochen, Monate oder sogar einzelne Tage buchen. Zudem wird der Coworker auch räumlich immer freier – schließlich gibt es nicht nur in fast jeder Stadt ein bis zwei Coworking Spaces, die Selbstständige, Gründer und Angestellte jederzeit spontan ansteuern kann – sondern in fast jedem Großstadt-Kiez wartet heute ein geteilt nutzbarer Arbeitsraum darauf, von Menschen jeden Alters und jeder Profession in Anspruch genommen zu werden.

Dabei können Arbeitende die Freiheitsgrade, die Coworking Spaces bieten, oft noch sehr viel feiner variieren und abstufen, als es manch einem bewusst sein mag. Insbesondere die Unterscheidung zwischen Hot Desks und Dedicated Desks soll hier ein Thema sein, denn sie bietet reichlich Stoff für weitere Überlegungen und Diskussionen.

Der flexible Hot Desk

Für einen Hot Desk, also einen flexibel belegbaren Arbeitsplatz, spricht zuallererst die Möglichkeit, seinen Arbeitstag jeden Tag neu auf den persönlichen Bedarf abstimmen zu können. Selbstbestimmung steht hier im Mittelpunkt. Für Menschen, die viel reisen müssen, ist ein Hot Desk daher immer die erste Wahl. Auch für Freelancer oder Selbstständige, deren Kapazitätsauslastung stark schwankt, ist es finanziell attraktiver, nur bei konkretem Bedarf einen Arbeitsplatz anzumieten. Gründer, die ihr Business mit schwankenden Teamgrößen planen und aufbauen müssen, sind ebenfalls froh, Hot Desks möglichst flexibel und variabel buchen zu können.

Soziale Gesichtspunkte

Für viele spielen aber auch persönliche und soziale Aspekte eine Rolle, wenn sie vor der Wahl stehen, ob sie sich für oder gegen ein Hot Desk entscheiden. So sind Hot Desks fast immer die lebhafteren Orte im Coworking Space, die sehr stark auf Austausch und Interaktion setzen. Wer viel auf Stimulation durch Kommunikation mit anderen Kreativen setzt und auf der Suche nach Synergien ist, wird sicher mit einem Hot Desk glücklicher werden.

Lebhafte Orte

Allerdings gilt es zu bedenken, dass in einem stark ausgelasteten Coworking Space die Auswahl an freien Plätzen eingeschränkt sein kann und es nicht immer möglich ist, seinen „Lieblingsplatz“ zu bekommen. Die optimale Tischkonstellation, die bei Teamarbeit von besonderer Bedeutung ist, steht also eventuell nicht immer zur Verfügung. Manche Coworker, die eher Ruhe zum Arbeiten brauchen, empfinden diese Plätze zudem teilweise als etwas zu lebhaft. Und auch die Rücksichtnahme auf wechselnde Tischnachbarn kann manchmal nicht jedermanns Sache sein.

Der feste Platz am Dedicated Desk

Für diese Menschen ist ein Dedicated Desk vermutlich die bessere Wahl. Diesen Arbeitsplatz mieten sie fest auf Zeit an und können so die tägliche Arbeitsumgebung auch sehr genau bestimmen. Es gibt keine Konkurrenz um die Plätze, wie dies bei Hot Desks zu Stoßzeiten der Fall sein kann. Speziell für Unternehmen, die auf die gute Zusammenarbeit ihrer Angestellten im Team Wert legen, sind solche Dedicated Desks eine sinnvolle Entscheidung.

Sicherheitsaspekte

Hinzu kommt, dass sich diese Plätze und Räume abschließen lassen und sie so höhere Sicherheit für alles technische Equipment und wichtige Unterlagen bieten. Außerdem ist hier ein 24/7-Zugang mit eigenem Schlüssel die Regel, was alle Arbeitenden unabhängig von den regulären Öffnungszeiten ihres Coworking Spaces macht.

Team-Building am Dedicated Desk

Als feste Arbeitsplätze, die auch längerfristig buchbar sind, ähneln Dedicated Desks so klassischen Bürogemeinschaften und bieten damit natürlich auch deren Vorteile. Man kennt die Stärken der anderen Teammitglieder und kann gezielt darauf aufbauen

Falls der ein oder andere Coworker die Arbeit an seinem festen Platz doch einmal als zu ruhig empfinden sollte, steht ihm jederzeit die Möglichkeit zur Verfügung, sich im Bistrobereich neue Anregungen zu holen und den Austausch mit anderen Kreativen zu nutzen.

Die freie Wahl

Optimal ist es, wenn ein Coworking Space seinen Mitgliedern eine Breite Auswahl an Arbeitssituationen lässt und es auch ermöglicht, ganz nach Bedarf zwischen Hot Desk und Dedicated Desk hin- und herzuwechseln - sodass jeder nach seinen Vorstellungen produktiv sein und sich dabei wohlfühlen kann.


 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment