Categories

Archive

Mitglied des Monats: Rickard Björnekärr!

Office Club Mitglied des Monats Rickard Björnekärr

Rickard Björnekärr

Rickard geht bald in die zweite Saison bei Office Club Berlin Prenzlauer Berg. Die Schlagworte IKEA, A. Lindgren, I. Lindström und Co sind da bereits zur Genüge ausdiskutiert, die Schublade darf hier also mal geschlossen bleiben... Bitteschön!

Kurze Vorstellende: Wer bist du? Woher kommst du? Und wieso?
Hej, ich bin Rickard Björnekärr und Sales Manager der schwedischen Firma Holmquistsign für den deutschen Markt. Wir beraten im Bereich Beschilderung von Hotels, Retail und Offices. Ich komme ursprünglich aus Stockholm (Schweden), bin aber aufgrund meiner finnischen Wurzeln zweisprachig aufgewachsen. Neben der finnischen und schwedischen Sprache, spreche ich noch englisch, deutsch und ein bisschen französisch.

Nachdem wir festgestellt haben, dass es für unsere Produkte auch in Deutschland einen Markt gibt, sind wir zu dem Entschluss gekommen auch hier eine Person vor Ort zu haben. Da ich seit 10 Jahren für Holmquistsign tätig bin und Deutschland schon ein bisschen kannte, entschied ich mich von knapp 2 Jahren nach Berlin zu ziehen.

Was war dein letztes größeres Projekt?
Zuletzt habe ich ein Projekt für Scandic Hamburg Emporio betreut und Anfang September erfolgreich abgeschlossen. In dem Projekt steckt ein knappes Jahr Recherche. Angefangen mit umfangreichen Recherchen, der Präsentation und schliesslich der Lieferung und Montage. Erfolgreiche Projekte sind wie ein Baby, das man heranwachsen sieht und schliesslich auf eigenen Beinen steht.

Woran arbeitest du momentan? Was steht in der nächsten Zeit an?
Momentan arbeite ich an einigen spannenden Projekten in ganze Europa die jedoch noch ganz am Anfang stehen. Darüber hinaus arbeite auch an einem richtigen "launch" in Deutschland, mit dem Ziel eines eigenen Büros mit ein paar Angestellten.

Seit wann coworkst bist du bei Office Club?
Seit Januar 2012.

Was hat Coworking für dich für Vorteile?
Vor allem mag ich das Konzept! Es ist einfach genial! Ich mag die Stimmung und die Energie, die die Leute einfach ausstrahlen.Ich kann mich Inspirieren lassen, Kunden zum Besuch einladen, mit neuen Leuten quatschen. Es ist auch ein tolles Team, das bei Office Club arbeitet. Und ja, das Frühstück ist magnifik. Es macht jeden Donnerstag zu einem besonders guten Tag, vom Anfang an.

Was sind deine Lieblingsplätze in Berlin?
Ich liebe ganz viel, zum Beispiel: Fahrrad fahren und Joggen im Volkspark F-hain oder am Spree-Ufer. Essen in F-hain, am Savignyplatz oder in Prenzlauerberg. Feiern mit Freunden überall!

Smörgåsbord oder Currywurst?
Wenn der Smörgåsbord (Stullentisch) voll mit Currywurst, Döner und Schweinhaxe ist, bin ich dabei. Mein Vorschlag (egal ob Smörgåsbord oder Currywurst): "Der Lunch Club Berlin", wo "Co-Worker" gemeinsam zum Lunch gehen und ins Gespräch kommen.

Besten Dank, Rickard, für deine Zeit!

Comments (0)

No comments found!

Write new comment