Kategorien

Archiv

Wie Unternehmen und Mitarbeiter vom richtigen Coworking Space profitieren

Angestellter arbeitet im Coworking Space

Ein passender Coworking Space kann die Identifizierung mit dem Arbeitgeber stärken

Seit Eröffnung der ersten Coworking Spaces vor (je nach Definition) 10 bis 15 Jahren, hat die Beliebtheit dieser geteilten Arbeitsräume enorm zugenommen. Nicht nur Gründer und Selbstständige arbeiten inzwischen hier: Auch immer mehr Unternehmen lassen ihre Mitarbeiter abseits der firmeneigenen Büroräume fleißig sein. Doch wie beeinflusst das Arbeiten im Coworking Space die Identifizierung dieser Mitarbeiter mit ihren Arbeitgebern? Das hat eine spannende Studie untersucht, deren Ergebnisse wir im Folgenden vorstellen möchten:

Beeinflussen Coworking Spaces die Identifikation mit dem Arbeitgeber?

Die interessante Fragestellung der Untersuchung lautet: Wie sehr identifizieren sich die Angestellten mit dem Coworking Space und der dort vorherrschenden Arbeitskultur - und leidet am Ende vielleicht sogar die Identifikation mit dem Arbeitgeber darunter? Dazu begleitet die Studie über 1000 Coworker in Nordamerika, die in den Räumlichkeiten von Spaces arbeiteten, die selbst Branding-Aktivitäten unternehmen und eine bestimmte Art und Weise der Zusammenarbeit propagieren.

Ein bemerkenswertes Ergebnis: Die starke Markenidentität eines Coworking Spaces verwässert nicht zwangsläufig die Identifikation des Angestellten mit seinem Unternehmen - und schwächt auch nicht sein Engagement für seine Aufgaben dort. Weitere Erkenntnisse aus der Studie:

Coworking Spaces können ein Gefühl von Professionalität und Glaubwürdigkeit fördern

Durch die Mitgliedschaft in einem Coworking Space fühlen sich viele Coworker professioneller und glaubwürdiger im direkten Vergleich zu Angestellten in anderen Arbeitsumgebungen abseits der Firmenzentrale, z.B. dem Home-Office oder einem Café. Explizit kann die Arbeit im Coworking Space ein Gefühl der höheren Legitimität verleihen. Auch gibt die Mitgliedschaft in einem Coworking Space ihren Mitgliedern die Möglichkeit, anderen gegenüber zu zeigen, dass sie ihre Arbeit besonders ernst nehmen.

Gefühl der Wertschätzung

Angestellte, die von ihrem Arbeitgeber eine Mitgliedschaft in einem Coworking Space finanziert bekommen, sehen diesen Umstand als Beleg dafür, dass das Unternehmen ihre Bedürfnisse tatsächlich ernst nehmen – egal, ob sie im firmeneigenen Büro oder woanders arbeiten. Coworker haben also das Gefühl, dass sie und ihre Arbeit genauso sehr wertgeschätzt werden wie die der Angestellten, die in der Firmenzentrale arbeiten.

Positiver Eindruck auf potenzielle Geschäftspartner

Coworking Spaces können jungen Unternehmen außerdem dabei helfen, einen professionellen Eindruck auf potenzielle Neukunden zu machen. Umgekehrt hilft die zeitgemäße Gestaltung vieler Spaces jungen Unternehmen dabei, sich in das Mindset ihrer zukünftigen Geschäftspartner hineinzuversetzen.

Noch stärkere Identifikation mit dem Arbeitgeber

Ein Schlüsselergebnis der Studie ist nicht zuletzt, dass sowohl Angestellte als auch der Arbeitgeber selbst in überdurchschnittlich hohem Maße profitieren können, wenn das Unternehmen sich die Zeit nimmt, einen wirklich passenden Coworking Space für seine Mitarbeiter zu suchen. Passend in diesem Zusammenhang ist auch das Kriterium, ob der „Spirit“, die vorherrschende Kultur im Space, mit dem harmoniert, was das Unternehmen über sich darstellen will. Auf diese Weise kann es gelingen, dass sich Mitarbeiter sogar noch stärker mit ihrem Arbeitgeber identifizieren.

Stärkere Weiterentwicklung des Arbeitnehmers

Und schließlich kommen natürlich noch viele weitere Vorzüge eines Coworking Spaces zum Tragen, die bereits in anderen Studien herausgearbeitet worden sind: So profitieren Coworker von der großen Flexibilität ihres Arbeitsumfeldes. Sie erfahren außerdem eine stärkere berufliche Weiterentwicklung als wenn sie an einem traditionellen Arbeitsplatz arbeiten würden. Nicht zu vergessen sind selbstverständlich auch der positive Nutzen des Netzwerkens, das im Coworking Space möglich ist, und der motivierende Effekt, Teil einer starken Gemeinschaft zu sein - darüber haben wir an dieser Stelle ja bereits desöfter berichtet.

 

Comments (0)

No comments found!

Write new comment